Montag, 28. April 2014

Challenge - Aufgabe - Tag


Hallo ihr Lieben,

schon zum zweiten Mal beteilige ich mich an Favolas Challenge der Protagonisten.
In diesem Jahr gibt es zusätzlich zum Sammeln der Protagonisten (meine Liste findet ihr hier) auch noch eine monatliche Aufgabe zu lösen. 
Eigentlich mag ich Tags ja nicht so gerne, aber dieser hier gefällt mir wirklich sehr gut, denn man muss schon ein bisschen über seine gelesenen Werke nachdenken :-)



Die Aufgabe für April:



1. Welches ist dein liebster Held, dein Lieblingsprotagonist?
Das ist nicht so einfach zu beantworten. Auf die ein oder andere Art mag ich sehr viele :-) Aragorn aus Herr der Ringe gehört aber sicherlich dazu.

2. Welches ist deine liebste Heldin, deine Lieblingsprotagonistin?
Katniss Everdeen aus der Panem Trilogie hat mir sehr gut gefallen. Sie ist nicht so verpeilt wie viele andere weibliche Charaktere.

3. In welchen Charakter hast du dich sofort verliebt?
Ich muss zugeben, dass ich mich nicht all zu schnell verliebe - schon gar nicht in Buchcharaktere. Aber für Nicholas aus den Nybbas-Büchern von Jennifer Benkau könnte ich vielleicht eine Ausnahme machen. :-)

4. Mit wem aus der Buchwelt könntest du Pferde stehlen?
Ich denke, mit Joy aus Dark Canopy könnte man Pferde stehlen.

5. Welches ist dein liebstes Paar?
Dylan und Gray aus Katie Kacvinskys Dylan & Gray haben mir gut zusammen gefallen. Das war bei den beiden irgendwie mal eine andere Art des Kennenlernens. 

6. Mit welchem Paar konntest du dich so gar nicht anfreunden?
Ich fürchte, sowas verdränge ich und kann mich nicht erinnern. Aber ich habe gerade Beautiful Disaster gelesen und fand die Beziehung von Travis und Abby ziemlich anstrengend. Dabei war ich so gespannt auf Travis, weil viele ihn so toll fanden.

7. Wer ist dein liebster Nebencharakter?
Tillmann aus der Splitterherz-Trilogie von Bettina Belitz mochte ich total gerne. Er war ein guter Freund, immer da und er hat die Geschichte mit seinen locker flockigen Sprüchen oft aufgelockert.


8. Wen kürst du zum fiesesten Antagonisten?
Da fällt mir gerade kein bestimmter ein. In den meisten Büchern, die ich so lese, sind selbst die Antagonisten nicht 100%ig fies. Oft haben sie sogar berechtigte Gründe fies zu sein, was natürlich nicht jede Tat rechtfertigen kann.

9. Wem würdest du gerne einmal gehörig deine Meinung sagen?
Habe ich da ein Recht zu? :-) Sollte nicht jeder seine Erfahrungen selber machen? Auch wenn man als Leser bisweilen Kopfschüttelnd und Augen rollend vor der Geschichte hockt? Bei so einigen (meist Mädels) würde es mich zwar zeitweise in den Fingern jucken, aber ich kann mich da sehr gut zurückhalten. Ich mag es ehrlich gesagt auch nicht, wenn sich Gott und die Welt in mein Leben einmischen möchte.

10. 
War für dich schon einmal der Antagonist der eigentliche Held?
Das ist schwer zu beantworten. Oft kann man gar nicht bestimmen, wer eigentlich der Antagonist ist oder als solcher gedacht war. Ich denke aber, dass es das durchaus gegeben hat, aber leider fällt mir dazu im Moment kein Name ein.

Zu diesem Tag werde ich einladen:

Chimiko
Sabrina
Ka-Sa

Kommentare:

  1. Vielen Dank für den interessanten Tag.
    Ich werde versuchen, ihn heute noch zu machen. :)

    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wie schön. Ich freu mich auf deine Antworten :-)

      Löschen
    2. Gestern schaffte ich nicht mehr.
      Wir sind gerade am renovieren, heute müßte ich arbeitn, morgen Mäbel aufbauen, aber ich amche ihn noch. *gg*

      Löschen
  2. Huhu MacBaylie

    Schön, dass du bei meinem TAG mitgemacht hast. Ich habe deine Antworten interessiert und zum Teil schmunzelnd gelesen :-)
    Ich bin mir gerade am Überlegen, ob ich die Antworten irgendwie statistisch zusammenfassen soll. Würde dich das interessieren?

    lg Favola

    AntwortenLöschen