Freitag, 26. April 2013

Er ist wieder da - Timur Vermes



Er ist wieder da - Timur Vermes - Hörbuch


6 Audio CDs
Laufzeit: 411 Minuten
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio); Auflage: 8 (3. April 2013)
Sprache: Deutsch
Gelesen von: Christoph Maria Herbst
ISBN-10: 3785747411
ISBN-13: 978-3785747414
Preis: 19,33 €

Kurzbeschreibung Verlag:
Ein literarisches Kabinettstück erster Güte Sommer 2011. Adolf Hitler erwacht auf einem leeren Grundstück in Berlin-Mitte. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva, im tiefsten Frieden, unter Tausenden von Ausländern. 66 Jahre nach seinem vermeintlichen Ende strandet er in der Gegenwart und startet gegen jegliche Wahrscheinlichkeit eine neue Karriere - im Fernsehen. Dieser Hitler ist keine Witzfigur und gerade deshalb erschreckend real. Und das Land, auf das er trifft, ist es auch: zynisch, hemmungslos erfolgsgeil und auch trotz Jahrzehnten deutscher Demokratie vollkommen chancenlos gegenüber dem Demagogen und der Sucht nach Quoten, Klicks und "Gefällt mir"-Buttons. Eine Persiflage? Eine Satire? Polit-Comedy?

Meine Meinung:
Eigentlich hat mein Mann dieses Hörbuch zum Geburtstag geschenkt bekommen, es aber nach kürzester Zeit zunächst abgebrochen. Er konnte dieser prägnanten „Hiltlerstimme“ auf Dauer nichts abgewinnen. 
Ich muss zugeben, dass auch ich recht lange gebraucht habe, bis mich die Stimme nicht mehr ganz so genervt hat. Es war schon eine Herausforderung. Vielleicht wäre in unserem Fall das Buch die bessere Wahl gewesen. 
Die Geschichte an sich war wirklich gut. Eigentlich hatte ich mit reichlich Klamauk gerechnet und mir schon die albernsten Situationen vorgestellt, denen ich im Buch begegnen könnte, aber so war es ganz und gar nicht. 
Oft habe ich mich erschrocken, über welche Szenen ich lachen musste, weil sie im gleichen Moment auch wieder vollkommen real wirken konnten. Denn dieser Hiltler war kein Komiker, er war erschreckend echt und argumentierte mindestens genauso erschreckend nachvollziehbar ohne mit der Wimper zu zucken, sodass man sich häufig bei einem verschämten Nicken erwischt. Situationen die heute leider noch genauso gelten wie damals. 

Auch wenn mir das Hörbuch im Nachhinein gut gefallen hat, noch eins dieser Art würde ich wohl nicht hören wollen. 

Fazit:
Als Hörbuch finde ich es ziemlich anstrengend. Über Stunden dieser Stimme zu lauschen kann durchaus eine Herausforderung sein. Die Geschichte an sich ist wirklich klasse, witzig und erschreckend real.


Bewertung



Kommentare:

  1. Vielen Dank für die Rezi! Wir haben das Hörbuch neulich einem Kollegen geschenkt, aber noch kein Feedback bekommen. Bei mir wird's dann aber eher das Buch werden :)
    LG
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Unbedingt :-) Trotz aller Heiterkeit birgt diese Geschichte viel Stoff zum Nachdenken.

      Löschen