Samstag, 2. März 2013

Trigger - Wulf Dorn - Hörbuch


Trigger - Wulf Dorn - Hörbuch




Autor: Wulf Dorn
Sprecher: Wulf Dorn
Spieldauer: 07 Std. 11 Min. (gekürzt)
Audioinhalt: Hörbuch
Anbieter: Random House Audio, Deutschland
Veröffentlicht: 2009

Kurzbeschreibung (Verlag):
Der Fall einer misshandelten Patientin wird für die Psychiaterin Ellen Roth zum Alptraum: Die Frau behauptet, vom Schwarzen Mann verfolgt zu werden. Kurz darauf verschwindet sie spurlos. Bei ihren Nachforschungen wird auch Ellen zum Ziel des Unbekannten. Er zwingt sie zu einer makaberen Schnitzeljagd um ihr Leben und um das ihrer Patientin. Für Ellen beginnt ein verzweifelter Kampf, bei dem sie niemandem mehr trauen kann. Immer tiefer gerät die Psychiaterin in ein Labyrinth aus Angst, Gewalt und Paranoia. Und das Ultimatum läuft …

Ein nervenzerrender Psychothriller, der seine Leser schonungslos in die Abgründe der menschlichen Psyche zieht.

Meine Meinung:
Zum Inhalt werde ich nichts weiter sagen, denn jedes Wort mehr, als die Kurzbeschreibung preisgibt, wäre zu viel.

Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen.
Normalerweise ist es ja nicht so prickelnd, wenn ein Autor sein eigenes Buch einliest, aber in diesem Falle hat es mich wirklich nicht gestört und ich bin sogar der Meinung, dass Wulf Dorn das sehr gut hinbekommen hat. Er hat eine sehr angenehme Stimme.

Wulf Dorn ist ein Meister der Verwirrungen. Bei seinen Büchern geht es mir fast jedes Mal so, dass ich mich in die Irre führen lasse. Immer, wenn man denkt, man hat das Spiel durchschaut, kommt alles ganz anders. Das passiert mir bei anderen Büchern leider viel zu selten.

Die Story ist von Anfang bis Ende hoch spannend und das Hörbuch demnach leider viel zu schnell zu Ende, weil man sich einfach die Stöpsel nicht mehr aus den Ohren ziehen kann. 
Da es sich um eine gekürzte Lesung handelt (leider - ich bevorzuge eigentlich die ungekürzten Fassungen) kann ich natürlich nicht beurteilen, ob sich eventuell im Buch Längen befinden. Hier sucht man sowas vergeblich. Ich kann es mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, denn einige seiner Bücher kenne ich komplett in der Printversion. Ich könnte aber auch nicht sagen, dass mir bei der gekürzten Fassung etwas gefehlt hat. Die Geschichte war gut verständlich, schlüssig und nachvollziehbar. Alle losen Fäden wurden im Showdown verknotet.

Fazit:
Ein super spannendes Hörbuch. Gelesen von Wulf Dorn selbst, was in diesem Fall wirklich nicht von Nachteil war. Für alle, die auf spannende Geschichten stehen und in wirre psychische Abgründe eintauchen wollen, meine unbedingte Lese/Hörempfehlung.



Bewertung

Kommentare:

  1. Ich frage mich bei gekürzten Hörbüchern ja irgendwie immer, was genau sie rausgenommen haben. Ich habe nämlich Trigger von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen - wie soll man da auch nur einen Satz rauskürzen? :D
    Ich glaube ich würde mir danach erst einmal das Buch zulegen und alles nachlesen. ;) Ganz toll finde ich aber, dass Wulf Dorn das Buch selbst gelesen hat - ich finde seine Stimme sehr passend dafür.

    Liebe Grüße, Nabura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hin und wieder mache ich das sogar.
      Einige Bücher habe ich auch gleichzeitig gelesen und gehört. Bei manchen klappt das auch ganz gut mit der gekürzten Version, es gibt aber auch welche, da finde ich das sehr unpassend. Teilweise kann das den Charakter des Buches verfälschen.
      Am liebsten sind mir aber immer noch die ungekürzten Hörbücher, wenn ich schon keine Zeit zum Lesen habe :-)

      Liebe Grüße
      MacBaylie

      Löschen
  2. Trigger verweilt auch noch auf meiner Sub. Eine Freundin von mir hat das Hörbuch. Mir war nicht bewusst das der Autor selber liest, ich denke, das ist ein Grund auch das Hörbuch auf die Sub bzw. SuH zu nehmen ;)

    liebste Grüße
    Grier

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es wirklich empfehlen :-) Egal ob Hörbuch oder Buch :-)

      Löschen
  3. Hallo,

    "Trigger" ist mein Lieblingsthriller von Wulf Dorn, obwohl seine anderen Bücher ebenfalls superspannend sind. Wirst du noch andere Thriller von ihm hören/lesen?

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kenne inzwischen alle. :-) Teils gelesen, teils gehört.
      Eigentlich haben mir alle wirklich sehr gut gefallen, aber ja ... Trigger könnte mit zu den Lieblingen gehören. :-)

      Löschen