Montag, 17. Dezember 2012

Firelight 02 - Sophie Jordan - Hörbuch

Hallo liebe Leser,
so langsam werde ich dann mal die liegengebliebenen Rezensionen aufarbeiten.
Den Anfang macht das Hörbuch von Firelight 02
Ich hoffe, dass nun wieder regelmäßig Neues auf meinem Blog zu lesen sein wird, auch, wenn meine Dezemberstatistik wohl eher für einen Minimalistenpreis nominiert werden kann.



 Firelight 02 - Sophie Jordan - Hörbuch


Quelle: DAV


Hörbuch:
5 Audio CDs (ca 395 Min)
Verlag: Der Audio Verlag, Dav (1. Dezember 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3862311945
ISBN-13: 978-3862311941
Empfohlenes Alter: 13 - 14 Jahre
Das Buch dazu  ist erschienen im Loewe Verlag




Kurzbeschreibung:
Zum Inhalt möchte ich gar nichts sagen, denn bei Firelight 2 - Flammende Träne, handelt es sich um den zweiten Teil einer Trilogie.
Ich kann nur allen empfehlen zuerst Teil eins "Brennender Kuss" zu lesen oder zu hören.

Meine Meinung:
Mit „Flammende Träne“ setzt Sophie Jordan nahtlos da an, wo „Brennender Kuss“ aufgehört hat. Das hat mir sehr gut gefallen, obgleich ich beinahe der Ansicht bin, dass diese Trilogie auch einen hervorragenden Zweiteiler abgegeben hätte. Teil zwei ist nämlich relativ kurz und hätte gut und gerne Teil eins etwas verlängern und anschließend mit einem gleichlangen zweiten Teil beendet werden können.
So wirklich weiter gebracht hat „Flammende Tränen“ den Leser nämlich nicht. Es gibt, ohne Frage, viele Wendungen, Spannung und auch die ein oder andere Überraschung. Meiner Meinung nach handelt es sich hierbei um ein typisches Mittelbuch. Allerdings um kein schlechtes.

Stephanie Kellner hat ihren Job wirklich sehr gut gemacht. Sie hat mit Begeisterung und viel Gefühl gelesen und den Figuren spürbar Leben eingehaucht.
Die 5 Cds waren im Rutsch gehört und ich denke, ganz so viel hat man bei dieser Version, die ja gekürzt war, nicht verpasst, denn das Buch hat ja auch nur 336 Seiten.

Fazit:
Ein gelungener zweiter Teil, der die Geschichte an sich jedoch nicht sehr viel weiter gebracht hat. Gelesen von Stephanie Kellner aber auf jeden Fall ein Genuss und sehr empfehlenswert.
Sehr gespannt bin ich nun auf das Finale.



Bewertung

Vielen Dank an liesundlausch.de und DAV für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars und für die schöne Lauschrunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen